Preisverleihung 11.Oktober 2018

200 Jahre – 200 Zeilen…

war das Motto des Schreibwettbewerbes, den die Stadt Fürth zum Festjahr ausgelobt hatte.
Am 11.Oktober 2018 nun wurden die Finalisten geehrt. 10 herausragende Texte, kleine Geschichten, Perlen, die im November in einem kleinen Büchlein publiziert werden.

Per Publikumsentscheid wurde der beste Beitrag gekürt – Robert W. Segel konnte diesen mit seinem Text „So nah“ für sich beanspruchen.

Wir gratulieren dem Preisträger herzlichst.

Und freuen uns auf die anderen, spannenden Beiträge zum Festjahr der Stadt Fürth.
Das Büchlein erscheint erstmalig im Verlag Antho? – Logisch! im November in Zusammenarbeit mit der Stadt Fürth.

Preisverleihung am 11. Oktober – 200 Jahre – 200 Zeilen

Herzlichen Glückwunsch den Erstplatzierten des Schreibwettbewerbes.

Die Gewinner werden am Donnerstag, 11. Oktober, 19.30 Uhr in der Innenstadtbibliothek Carl. F. Eckart ihre Beiträge dem Publikum vorstellen.

Dann ist das Publikum am Zug und darf den besten Beitrag wählen.
Der Sieger erhält 200,00 Euro als Preis.
Die zehn besten Texte werden mit einem Buchgutschein von Bücher Edelmann belohnt.

Später im Jahr wird es ein kleines Büchlein zu den besten zehn Texten geben.

Alle Infos sind hier zu finden:

Veranstaltung Preisverleihung

Wir freuen uns auf euch.