Unser zweiter Preisträger

DER ZWEITE PLATZ beim ANTHO? – LOGISCH! LITERATURPREIS 2016 geht an:

„Er achtete darauf, den verletzten Arm nicht übermäßig zu belasten. Aaron Ralston hatte bei einem Sturz in eine Felsklippe seinen Arm verloren und war danach noch mit einer Prothese auf Berge gestiegen. Joe Simpson hatte sich mit einem zertrümmerten Knie im Alleingang vom Siula Grande zurück ins Lager gekämpft. Nazim würde sich durch einen aufgeschnittenen Arm nicht von seinem Vorhaben abbringen lassen. Niemals. Die Verletzung war ihm ein zusätzlicher Ansporn.“

– Auszug aus dem Gewinnertext „Qomolangma“ –

Thomas Mühlfellner

Herzlichen Glückwunsch an unseren zweiten Preisträger 2016.